Politische Ziele

Ich kandidiere für den hessischen Landtag, damit die Interessen der Wählerinnen und Wähler unseres Wahlkreises ein Gehör im Landtag finden.

Es geht um eine Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung im Landtag, damit die Städte und Gemeinden gestärkt und Landesinteressen nicht weiter auf die Kommunen abgewälzt werden. Es gilt das Konexitätsprinzip, das heißt "wer bestellt bezahlt".

Durch meine Kandidatur kann ich die Interessen der Wählerinnen und Wähler unseres Wahlkreises ohne Parteiideologien und damit noch effizienter als Ihr DIREKT-Kandidat des Wahlkreises Offenbach Land 1 vertreten.

Evelyn Beer

Evelyn Beer

Ich möchte Ihnen an dieser Stelle auch die stellvertretende Direktkandidatin vorstellen.

Es ist Evelyn (Barbara) Beer, Jahrgang 1976, alleinerziehend, eine Tochter. Seit 2007 ist sie als Studienrätin an der Goetheschule in Neu-Isenburg tätig und unterrichtet die Fächer Deutsch, Politik & Wirtschaft, Ethik und Philosophie.

Als Stadtverordnete für die NEV wirkte und wirkt Evelyn Beer von 1997 bis 2001 und ab 2013. Seit 2015 ist sie stellvertretende Vorsitzende der FWG-NEV und seit 2016 Vorsitzende des "Ausschusses für Soziales, Kultur und Sport". Darüber hinaus arbeitet Evelyn Beer als Mitglied im Förderverein für europäische Partnerschaft Langen.

Bei all den vielen Aktivitäten für die Allgemeinheit bleibt sogar noch ein wenig Zeit für entspannende und anregende Hobbies. Das sind Lesen, Schwimmen und Kaffee trinken.